Peleliu State erhöht die Gebühren für die Tauchgenehmigungen

Peleliu State erhöht die Gebühren für die Tauchgenehmigungen

Turtle Cove Palau

Turtle Cove Palau © Christoph Hoppe

Zum 25. September 2012 erhöht die Verwaltung von Peleliu, einem Bundesstaat in Palau, die Gebühren für die Tauchgenehmigung. Statt bisher 25 US$ werden zukünftig 30 US$ fällig, die Karte gilt für 10 Tage. Die Genehmigung ist auch für weitere Wasserportaktivitäten wie Schnorcheln oder Kayak fahren erforderlich.
Die bisher verfügbaren Karten für einen Tag gibt es ab dem 25. September 2012 nicht mehr.

Die Einnahmen aus diesen Karten kommen den Gästen allerdings auch wieder zugute: So werden damit die Strände auf den Inseln der Rock Islands sauber gehalten sowie die Unterstellmöglichkeiten, Grillplätze und sanitären Anlagen gewartet.